Mensa und Campus im Park von Sankt Georgen

Von HTTP zu HTTPS

Google Sicherheitswarnungen
Google wird ab Oktober 2017 Warnungen anzeigen, wenn Nutzer auf einer HTTP-Seite Text in ein Formular eingeben oder eine HTTP-Seite im Inkognitomodus besuchen. Die neue Warnung ist Bestandteil eines langfristigen Plans, alle über HTTP bereitgestellten Seiten als »nicht sicher« zu kennzeichnen.

Google Warnings For Form Input Over HTTP Coming in October
»The distinction here is that SSL does not mean the website is secure. While HTTPS keeps the visitor’s information secure in transit, SSL doesn’t do anything to protect the website from being hacked.«
https://blog.sucuri.net/2017/08/google-warning-text-input-forms-october-https-ssl.html

Lesestoff: HTTP auf HTTPS umstellen

HTTPS = HyperText Transfer Protocol Secure

HostEurope: Umstellung auf HTTPS

HostEurope zum Beispiel bietet drei Arten von SSL-Zertifikaten an:
Einfache, domaingeprüfte SSL-Zertifikate sind eine kostengünstige Lösung für kleinere Webseiten und Unternehmen. Organisation SSL-Zertifikate und Extended SSL-Zertifikate sind für Shops, große Firmen und Organisationen geeignet.
https://www.hosteurope.de/SSL-Zertifikate

HostEurope-Informationen zu SSL-Zertifikaten
https://www.hosteurope.de/faq/software-services/ssl-zertifikate

https://www.hosteurope.de
https://faq.hosteurope.de
http://www.facebook.com/hosteurope
https://twitter.com/hosteurope
https://plus.google.com/+HostEurope
https://www.hosteurope.de/blog

Ähnliche Beiträge