Twitter-Erfolgsrezept

Regelmäßigkeit und Ausdauer!
Wer Twitter im geschäftlichen Umfeld, insbesondere im lokalen Online-Marketing, nutzt, sollte wissen: Nicht die Anzahl der Follower ist entscheidend, sondern die Anzahl der täglichen Zugriffe auf den Twitter-Kanal.

Twitter-Tipps

Twitter-Kanal reaktivieren

Manch ein Twitter-Account dämmert seit Jahren vor sich hin mit einen großen Stamm von Followern aus besseren Tagen. Mit wenigen Handgriffen kann so ein altes Schätzchen mit guter Reputation wieder flott gemacht werden und zu einem nützlichen Social-Media-Kanal ausgebaut werden.

Die wichtigsten Schritte bei der Renovierung:

  • Eine Strategie für zukünftige Inhalte festlegen
  • Archivieren der vorhandenen Tweets
  • Löschen der veralteten Tweets
  • Das Design aufhübschen und der Zielgruppe anpassen
  • Aktivieren der Twitter-Statistik
  • Regelmäßig frische Meldungen einfüllen nach den neuen redaktionellen Leitlinien

Twittern mit Tweetdeck

Twitter mit Tweetdeck nutzen – alleine oder als Team
Wer seinen Twitter-Kanal intensiv nutzen möchte oder sogar mehrere Twitter-Kanäle bewirtschaften muss, kann sich die Arbeit mit dem kostenlosen Twitter-Webtool »TweetDeck« erleichtern.
Twitter stellt mit »Tweetdeck« ein kostenloses browserbasiertes Online-Tool zur Verfügung, mit dem bequem und übersichtlich mehrere Twitter-Konten parallel redaktionell betreut und überwacht werden können. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, Tweets zeitversetzt zu posten.
https://tweetdeck.twitter.com

https://tweetdeck.twitter.com/

Twitter #Hashtag

»Ein Hashtag ist ein mit Doppelkreuz versehenes Schlagwort, mit dem Texte oder Medien in sozialen Netzwerken zu diesem Thema auffindbar gemacht werden.«
https://www.duden.de/rechtschreibung/Hashtag
http://www.decodeunicode.org/en/characters/00023
http://www.decodeunicode.org/en/u+0023

Mit einem »Hashtag«, also einer Raute (#) vor einem Schlüsselwort, präpariert man Tweets und Artikel für die Suchmaschinen. Groß- oder Kleinschreibung der Ziffern ist bei einem Twitter-Hashtag sind ebenso egal wie auch beim Namen eines Twitter-Accounts. Ein Hashtags wird von Twitter automatisch verlinkt mit der Suchanfrage nach Tweets mit dem gleichen »Tag«.
https://www.hashtags.org

Suche mit Hashtags
Die Suche nach Tweets zu einem bestimmten Hashtag ist einfach gestrickt
nach folgender Syntax:
»https://twitter.com/hashtag/[hier den gesuchten Hashtag einsetzen]«
Beispiele:
https://twitter.com/hashtag/fotografie
https://twitter.com/hashtag/fotokurs


Twitter @Erwähnung

@accountname = Erwähnung, die automatisch mit dem Benutzernamen verbunden wird.
Achtung: Eine Nachricht besser nicht mit dem @-Symbol beginnen, denn dadurch kann dieser Tweet nur von den Twitter-Usern gesehen werden, die den beiden Accounts gleichzeitig folgen.

Bilder mit Beschreibung posten

Barrierefreiheit einschalten und Bildbeschreibungen ermöglichen

Testbild zum Üben von Bildbeschreibungen bei Twitter

Für jedes Bild in einem Tweet kann man eine Beschreibung von bis 420 Zeichen hinzufügen, wenn man seinen Twitter-Kanal auf »barrierefrei« geschaltet hat.

»Gib deine Beschreibung für das Bild ein und tippe Anwenden an. Hinweis: Für GIFs oder Videos können keine Bildbeschreibungen hinzugefügt werden.«
https://support.twitter.com/articles/20174695


Tweets löschen mit TweetEraser

Twitter-Kanal entrümpeln mit TweetEraser
Die Twitter-Zeitlinie sauber halten: Mit dem webbasierten Tool »TweetEraser« kann man Tweets auf einfache Weise filtern und löschen.
Gelegentlich den eigenen Twitterkanal zu entrümpeln, um sein Profil thematisch zu schärfen, ist keine schlechte Idee. Veraltetes und Überflüssiges per Hand zu löschen, ist allerdings mühsam und zeitraubend. Sehr viel bequemer bringt man das Großreinemachen mit einem Twittertool wie »TweetEraser« hinter sich.

Mit »TweetEraser« kann man Tweets löschen, und zwar viele auf einmal oder nur ausgewählte, gezielt gefiltert nach Inhalt, Hashtag oder Datum. Um »TweetEraser« zu nutzen, loggt man sich zuerst in den eigenen Twitter-Account ein, ruft dann die URL von TweetEraser auf, autorisiert die App zum Zugriff auf den eigenen Twitter-Account und löscht schließlich seine Tweets.

Tweets bequem mit TweetEraser löschen
1. In Account einloggen
2. Website von Erraser anklicken
3. App autorisieren
4. Suche ohne Worte zeigt alle Tweers an
5. Auswahl der zu löschenden Tweets
6. Tweets löschen lassen.
7. Ausloggen
8. Fertig
https://www.tweeteraser.com

Tweets manuell löschen
»Du kannst deine eigenen Tweets jederzeit von Twitter löschen. Es gibt innerhalb von Twitter keine Möglichkeit, mehrere Tweets auf einmal zu löschen. Du kannst Tweets nur manuell und einzeln löschen.
Mit einem Klick auf die Option »Tweet löschen«, welche »mouse-over« im Aufklappmenu »mehr« (3 Punkte) rechts unter einem Tweet in der eigenen Timeline erscheint, kann man alte Meldungen Stück für Stück entfernt.«

https://help.twitter.com/de/using-twitter/delete-tweets


Twitter für Last-Minute nutzen

Vorschlag für Last-Minute-Angebote
Folgende Twitter-Funktion kann man für ein Last-Minute-Angebote-System ausnutzen: Wird ein Tweet unverändert(!) retweetet, so verschwindet er auch aus den Timelines der Retweeter, sobald er im ursprünglichen Twitter-Kanal gelöscht wird, eine dort beigefügte Bilddatei wird mit dem Tweet ebenfalls gelöscht.

Beispiel: Fotokurse
Fotoworkshop-Meldungen mit dem Hashtag »#fotokurs« und dem User-Namen »@fotoinfo« versehen und alle Datumsangaben nach dem Schema »DD.MM.YYYY« eintragen, lassen sich Fotokurse mit einer einfachen Suchanfrage monatsweise bei Twitter herausfiltern.

Zeitaufwand für Tweets mit Bildern
280 Zeichen sind pro Tweet möglich, 200 Zeichen sind optimal, um beim kommentierten Retweeten nicht verstümmelt zu werden
Es kostet die Online-Redaktion nur etwa 3 bis 5 Minuten pro Tweet, um zum Beispiel Kurs-Angebote von einer (fremden) Website zu twittern. Das Anheften geeigneter Fotos dauert länger, da hier die Bildrechte zunächst recherchiert werden müssen.


Twitter unerkannt nutzen

Man kann den (vorerst nicht genutzten) Twitter-Kanal auf privat setzen, um ihn für die Öffentlichkeit unsichtbar zu machen (Menu Einstellungen). Nur eingeladene und eingeloggte Twitternutzer können die Tweets in ihrer Timeline sehen. Solche auf privat gesetzten Twitter-Accounts eignen sich zum Beispiel für Menschen, die sich auf Twitter uneingeschränkt informieren möchten, die jedoch nicht selber öffentlich Twittern möchten.


Twitter Erfolgskontrolle: Twitter Analytics

Mit »Twitter Analytics« gewährt Twitter einen Einblick in den Wirkungsumfang eines Twitter-Accounts.

gruenkernbistro-twitter-statistik-01-global

Um »Twitter Analytics« zu nutzen, loggt man sich zunächst in seinen Twitter-Account ein und ruft dann die folgende URL auf:
http://analytics.twitter.com

Twitter versteht dies als Signal dafür, dass fortan die Webstatistik für diesen Twitter-Account aufgezeichnet werden soll. Werte werden nur für neue Tweets angezeigt, eine Rückschau auf den Effekt früherer Tweets erhält man nicht.

gruenkernbistro-twitter-statistik-02-zugriff-pro-tag

https://analytics.twitter.com/about


Twitter Analytics by Followerwonk

»Followerwonk« bietet kostenlos verschiedene Twitter-Analysen, zum Beispiel der Vergleich von zwei oder drei Twitter-Kanälen.
https://followerwonk.com

»Find, Analyze and Optimize for Social Growth«
»Vergleichen Sie Ihren Social Graph mit Konkurrenten, Freunden oder Branchenführern.«
Das Online-Tool kann frei genutzt werden, ohne dass man sich mit einem Twitter-Account anmelden muß.
https://followerwonk.com/compare

Beispiel: Schnittmenge der Follower
von @Fotoinfo, @digit_de und @fotofeinkost

followerwonk


Facebook Notizen

Facebook-Seiten löschen
Der Webdesign-Trend der letzten Jahre, dass jeder Website-Besitzer unbedingt auch bei Facebook eine Zweigstelle betreiben wollte, hat sich überlebt, denn die Kosten für Firmenseiten bei Facebook stehen in einem unwirtschaftlichen Verhältnis zum dürftigen Nutzen für gewöhnliche kleine Unternehmen wie Restaurants, Arztpraxen oder Anwaltsbüros. Das Abräumen der Investitionsruinen ist jetzt angesagt. Und das geht viel schneller, als eine Facebook-Fanpage aufzupäppeln.
https://www.facebook.com/help/delete_account

Praxishandbuch Facebook-Programmierung
Dieses verständlich und flüssig geschriebene Fachbuch bietet sich als kurzweilige Gelegenheit an, angestaubte Kenntnisse in Sachen PHP und Javascript aufzufrischen. Alle in Kapitel 7 angebotenen Anwendungsbeispiele – Open Graph, Profilbild, Places u.a. – sind attraktiv, insbesondere Fotografen und fotoaffine Blogger werden mit der »›Foto des Monats‹-Anwendung« sehr gut bedient.
http://www.amazon.de/review/R3EMB8T83EUFU5


30 Minuten pro Woche

Wie Sie Facebook, Yelp und Co. in weniger als 30 Minuten pro Woche meistern
Fachartikel von Yelp Ireland Ltd
http://www.marketing-boerse.de/Fachartikel/details/
1508-Wie-Sie-Facebook-Yelp-und-Co-in-weniger-als-30-Minuten-pro-Woche-meistern/51151


Twitter-Satire

My Super Tweet 16
The “Best” of Donald Trump’s Tweets
The Daily Show with Trevor Noah
Am 22.08.2018 veröffentlicht
The Daily Show revisits some of Donald Trump’s biggest Twitter scandals, including “covfefe”
https://youtu.be/3dLMX9kiU2Q