Mittagspause im Restaurant TapTimThai in Frankfurt Sachsenhausen

Content Marketing

Was ist Content Marketing?
»Content Marketing ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten. (…)
Da die Leistungen vom Marketingbetreiber bezahlt werden, sind diese – sofern auf Websites Dritter ungekennzeichnet – laut des UWG als Schleichwerbung zu klassifizieren.«

https://de.wikipedia.org/wiki/Content_Marketing

Content Marketing Masterclass

Auf Internetkapitaene.de, dem Blog der Agentur Bloofusion, finden sich in der Kategorie »Content Marketing« aktuelle und gehaltvolle Beiträge, die einen guten Einblick in den Markt mit marketingtauglichen Inhalten geben.
https://www.internetkapitaene.de/category/content-marketing

Das Advertorial
Erkenntnisse aus 6 Jahren Sponsored Post auf t3n.de: »Ein Advertorial, bei uns Sponsored Post genannt, ist eine gute Möglichkeit, seine Content-Marketing-Maßnahmen zu verlängern und dabei die Glaubwürdigkeit und die Reichweite etablierter Publisher zu nutzen. Mithilfe von Advertorials kannst du den Markenaufbau fördern, eine umfassende Einführung in dein Produkt geben oder dein Unternehmen als Experten für ein Thema etablieren.«
http://t3n.de/news/advertorials-erkenntnisse-5-624642

Content-Qualität: Effektivität statt Perfektion
»Welche Kriterien sind wichtig, damit Content sich sowohl für Konsumenten als auch für den Anbieter als erfolgreich erweist?«
http://www.marketing-boerse.de/Fachartikel/
details/1642-Content-Qualitaet-Effektivitaet-statt-Perfektion/135330

Content Audit Guide
»Blogger und Content Marketer produzieren immer nur neue Inhalte, um Aufmerksamkeit und zusätzlichen Traffic zu generieren. Die Absicht, bereits publizierten Content zu optimieren, fehlt hingegen komplett.«
http://www.toushenne.de/newsreader/content-audit-und-inventory.html

Der Blog als Visitenkarte
für Unternehmen und Freiberufler
http://www.osk.de/blog/der-blog-als-visitenkarte
-fuer-unternehmen-und-freiberufler

Adobe Marketing Cloud
Adobe bietet Firmen die Technik, um effektiv Content zu erzeugen und zu verwalten:
»Adobe Marketing Cloud bietet das umfassendste Lösungspaket, das für Digital Marketing erhältlich ist. Die Adobe-Lösung bietet alle Tools, die nötig sind, um Ihren Marketing-Content zu organisieren und zu personalisieren und darauf zuzugreifen. Sie erhalten damit tiefgreifende Einblicke in Maßnahmen, die bei Ihren Kunden erfolgreich sind, sowie die Möglichkeit, jedem Kunden optimale Erlebnisse über jeden Kanal bereitzustellen.«
http://www.adobe.com/de/marketing-cloud/customer-experience

SeedingUp Content Service
Der Content-Service liefert gegen Bezahlung Texte in 4 verschiedenen Qualitätsstufen für Webseiten und Artikel, Produktbeschreibungen für Online-Shops, Broschüren und Newsletter sowie Pressemitteilungen in verschiedenen Sprachen.
http://www.seedingup.de

Curata-Blog: Content Promotion Tools
Curata is the industry leader in #ContentMarketing Software Solutions.
http://www.curata.com/blog/

20 Lesser-Known Tools for Smart Content Creators
http://contentmarketinginstitute.com/2017/07/tools-smart-content-creators

Content Marketing Alltag

Kooperationsanfragen von Content-Agenturen nerven!

Blogbetreiber werden täglich mit solchen E-Mails belästigt:
»Hallo Ulla Schmitz,
für meine Kunden suche ich hochwertige Artikelplätze mit thematischem Bezug. Ich würde gern einen informativen und redaktionellen nicht werblichen Artikel mit ca. 500-1.000 Worte mit vielen Mehrwerten für Ihre Leser und einem Backlink zu der Webseite unseres Kunden auf Ihrer Seite veröffentlichen.
Ich liefere Ihnen gern einen sehr hochwertigen und professionell geschriebenen Text, welcher von unserer hauptberuflichen Redakteurin aufwendig recherchiert und getextet wird. Alternativ können Sie aber auch gern den Text verfassen. Der Text sollte mindestens 1 Jahr online bleiben.
Bieten Sie so etwas an? Können Sie mir bitte ein Beispiel und Ihren Preis mailen? Haben Sie evtl. noch weitere Seiten, auf denen so etwas möglich ist?«

»… im Rahmen unserer Recherche nach neuen, interessanten und relevanten Kooperationspartnern sind wir auf Ihre Internetseite fotowettbewerbe.de aufmerksam geworden.
Gerne würden wir daher mit Ihnen zusammen arbeiten. Wir würden einen qualitativ hochwertigen und thematisch zu Ihnen passenden Artikel, mit einer Verlinkung zu einem unserer Kunden, auf Ihrer Website zu platzieren. Der Artikel würde keinen herkömmlichen Werbetext darstellen, sondern würde informativen Content bieten.
Unsere Redaktion würde daher einen Artikel verfassen, der speziell auf Ihre Seite zugeschnitten ist. Alternativ könnten Sie natürlich auch selbst einen Artikel erstellen.
Die Verlinkung im Artikel wäre dann für eine thematisch passende Website aus unserem Portfolio. Sollten Sie interessiert sein, können wir Ihnen diesbezüglich gerne genauere Angaben zukommen lassen.
Wenn Sie einen anderen Vorschlag für eine solche Kooperation haben, sind wir für neue Ideen immer offen!
Natürlich möchten wir uns bei Ihnen für den Aufwand revanchieren. Es würde mich daher interessieren, welche Preisvorstellung Sie für z.B. eine solche Artikelplatzierung hätten. (Die Bezahlung kann selbstverständlich auch im Voraus geschehen, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.)«

You play it again and again and again, Sam!
»Hello,
My name is Sam I work for ***, an online marketing agency. I am currently looking for sites in German. Would you be interested in posting an article that is relevant to your readers, with a link to one of my clients, for a fixed fee that we would pay you?
If so, what would be the price for it?
Please also let me know your best price for a banner ad and if you own other sites available for advertising.
Best Regards,
Sam
Collaborations Manager«

Antwort an penetranten E-Mail-Spammer
»Guten Tag Herr [CEO Contentmarketing-Agentur],
vermutlich merken Sie sich nicht, wer Sie bereits mehrfach darum gebeten hat, ihn nicht mehr zu belästigen mit solchen Anfragen.
Ich kann Ihnen als Wissensmanagement-Software das Programm Citavi wärmsten empfehlen und schenke Ihnen auch gerne eine Campuslizenz.
http://bloghandbuch.de/citavi-campuslizenz
Mit freundlichen Grüßen
Ulla Schmitz«

Frankfurt, den 2017-07-28

Hach! Widerspruch Werbe-Mails
Selber möchten solche Agenturen jedoch nicht belästigt werden:
»Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.«
http://www.performanceliebe.de/impressum/

Content Marketing Kindergarten

Ines Eschbacher’s Handreichung für Neulinge

Ines Eschbacher:
Content Marketing
Das Workbook

»Schritt für Schritt zu erfolgreichem Content. Von der Content-Strategie über die -Planung, -Erstellung und -Distribution bis hin zum Controlling. Mit umfangreichem Kapitel zum Schreiben guter Webtexte. Zahlreiche Beispiele, praktische Checklisten und Aufgaben«
mitp-Verlag Juni 2017
Taschenbuch 312 Seiten, 22,00 Euro
ISBN 978-3958455160

Thema verfehlt
Der mitp-Verlag schickte mir auf Anfrage freundlich das Buch als Dozenten-Prüfexemplar zu. Leider kann ich mich auch nach mehrmaligem Durchblättern und Reinlesen für das Erstlingswerk von Ines Eschbacher nicht erwärmen.

Die ausführliche Gliederung verspricht mehr, als die knappen und an der Oberfläche bleibenden Ausführungen einlösen. Viel wird zu allgemeinen und elementaren Themen rund um das Befüllen von Webseiten, insbesondere mit Text, geboten, und wenig zum speziellen Thema Content Marketing.

Die kostenlose Leseprobe auf der Verlagswebsite gibt einen guten Eindruck von Stil und Leseransprache – auch von dem »lauten« und leseunfreundlichen Layout des Taschenbuchs.

Content Marketing - Das Workbook
Leseprobe: Content Marketing – Das Workbook

Leseprobe (PDF; 28 Seiten; 1,5 MB)
Ines Eschbacher: Content Marketing – Das Workbook

Aus der Verlags-Ankündigung
»Content Marketing ist heutzutage ein unverzichtbarer Bestandteil in jedem Marketing-Mix des Unternehmens. Ob Ratgeber, How-to, Blogbeitrag oder Unternehmensinfo – es ist der Content, der dem Konsumenten in unterschiedlichsten Alltagssituationen das Leben erleichtert. Doch guter Content alleine reicht längst nicht mehr aus. Die Konsumenten wünschen sich relevante und nützliche Informationen und Content, der wirklich weiterhilft und offene Fragen beantwortet. Oder Content, der begeistert und ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Mit diesem Buch erhältst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dich von Anfang bis zum Ende auf deinem Weg zu einem erfolgreichen Content Marketing begleitet und dir bei der praktischen Umsetzung zur Seite steht. Die Autorin führt dich schrittweise durch die fünf Phasen des Content-Marketing-Zyklus: von der Definition von Marke, Zielen und Zielgruppen über die strategische Content-Planung, -Erstellung und -Distribution bis hin zum Controlling.

In jedem Kapitel findest du Aufgaben und Challenges sowie zahlreiche Checklisten und Tipps, die dich bei der konkreten Umsetzung unterstützen. Zusätzlich bietet dir das Workbook genug Platz für deine eigenen Notizen, damit du sofort loslegen kannst.

Das Workbook richtet sich an Content-Marketing-Newbies und an alle, die mit ihren Content-Marketing-Maßnahmen inhaltlich und strategisch durchstarten möchten.«

Aus dem Inhalt

  • Teil I: Vorbereitung
    Markenkern und Elevator Pitch
    Content-Marketing-Ziele definieren
    Zielgruppen, Personas, Bedürfnisgruppen und Generationenschubladen
        
  • Teil II: Content-Planung
    Themenfindung: Interessen und Bedürfnissen gerecht werden
    Content-Formate und ihre Eigenschaften
    Mit dem richtigen Content begeistern
    Content entlang der Customer Journey
    Kategorisierung von Content
    Ressourcen- und Redaktionsplan
        
  • Teil III: Content-Erstellung
    Content-Audit
    Grundlagen guter Webtexte: SEO und Lesearten im Web
    Textarten für die Website
    Lektorieren
    Visual & Audio-Content
        
  • Teil IV: Content-Distribution
    Mediatypen
    Distributionskanäle
    Teil V: Content-Erfolg messen, analysieren, optimieren
    Content-Controlling
    Recycling und Re-Publishing
        

Ines & Conny erklären, warum Content-Marketing so cool ist.

http://contentcampus.at

Ähnliche Beiträge